Anzeige
Promiflash Logo
Alles aus: Rapper Jeezy und Jeannie Mai lassen sich scheidenCollage: Getty ImagesZur Bildergalerie

Alles aus: Rapper Jeezy und Jeannie Mai lassen sich scheiden

15. Sep. 2023, 17:50 - Michelle Marie Nuhn

Sie gehen fortan getrennte Wege. Rapper Jeezy (45) und Jeannie Mai (44) hatten sich Ende 2018 am Set von ihrer Talkshow kennen und lieben gelernt. Nachdem sie ihre Liebe zunächst geheim gehalten hatten, hatten sie diese im darauffolgenden Jahr publik gemacht. In einer intimen Zeremonie gaben sie sich dann im März 2021 das Jawort und machten damit ihr Glück perfekt. Doch sollte ihre Beziehung nicht auf ewig halten: Jeezy hat offiziell die Scheidung eingereicht.

Wie die Atlanta Journal-Constitution nun bekannt gibt, habe der Musiker bereits am gestrigen Donnerstag den Scheidungsantrag eingereicht. Das Paar teilt ein gemeinsames Kind – Tochter Monaco Mai Jenkins – die erst im Januar letzten Jahres zur Welt kam. Laut des Ehevertrags soll das einstige Liebespaar künftig das Sorgerecht für ihren Spross teilen. Wie es weiter laut Medienberichten heißt, sollen Jeezy und die TV-Moderatorin bereits seit einiger Zeit getrennte Wege gehen. Demnach war Jeannie zuletzt im Mai auf dem Social-Media-Kanal des Rappers zu sehen.

Die Trennung der beiden Stars kommt überraschend: Schließlich hatte die 44-Jährige zur Geburt ihres Kindes zuckersüße Worte für ihr kleines Familienglück gefunden. "Ich bat Gott um ein Leben voller Liebe und Glück. Er hat mir meine Familie geschickt", hatte sie ihren Fans auf Instagram mitgeteilt.

Getty Images
Jeannie Mai und Jeezy im Oktober 2019
Getty Images
Jeannie Mai und Jeezy, 2023
YouTube / HelloHunnaywithJeannieMai
Jeannie Mai mit ihrer Tochter Monaco und Mann Jeezy
Denkt ihr, dass sich Jeezy und Jeannie Mai noch persönlich äußern werden?29 Stimmen
13
Ja, davon gehe ich ganz stark aus.
16
Nee, das denke ich ehrlicherweise nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de