Anzeige
Promiflash Logo
Am Set: Oliver Wnuk wurde von Hund ins Gesicht gebissenInstagram / oliver_wnuk_offiziellZur Bildergalerie

Am Set: Oliver Wnuk wurde von Hund ins Gesicht gebissen

5. Okt. 2023, 21:42 - Kelly Lötzsch

Das muss wehgetan haben! Oliver Wnuk (47) spielte bereits in etlichen deutschen Filmen und Serien mit. So ist er etwa regelmäßig in einem Tatort zu sehen und stand jahrelang für Stromberg vor der Kamera. Seit 2011 ist der Hörspielsprecher auch in der Kriminalfilmreihe "Nord Nord Mord" mit dabei. Jetzt passiert am Set aber ein Unfall: Ein Hund beißt Oliver ins Gesicht!

Das teilt der 47-Jährige auf Instagram mit. Dort postet er ein Selfie von sich, auf dem deutlich die Blessuren zu sehen sind: Seine Lippe musste genäht werden und auch Olivers Nase ist zerkratzt. "Au weia, da dachte ich, ich spiel' noch schnell eine Szene auf der Insel, da fühlt sich mein Spielpartner (hier: ein kleiner Rauhaardackel) so sehr von mir provoziert, dass er mir in die Lippe beißt", schreibt der gebürtige Konstanzer dazu. Allzu übel nimmt Oliver das dem Vierbeiner aber nicht: "Shit happens", fügt er als Hashtag hinzu.

Seine Fans wünschen dem Fernsehstar in den Kommentaren jedenfalls alles Gute. "Nun ja, jetzt hast du immer noch eine Story mehr vom Dreh, die du erzählen kannst", witzelt etwa ein User unter dem Beitrag. Ein anderer wünscht ihm außerdem: "Autsch, schnelle Genesung!"

Getty Images
Oliver Wnuk im Dezember 2018
Instagram / oliver_wnuk_offiziell
Oliver Wnuk, Schauspieler
Instagram / oliver_wnuk_offiziell
Oliver Wnuk, "Stromberg"-Star
Wie reagierst du auf Oliver Wnuks Unfall am Set?224 Stimmen
71
Das ist ja schlimm! Ich hoffe, es geht ihm schnell besser.
153
Da können solche Dinge passieren. Hauptsache, er erholt sich gut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de