Anzeige
Promiflash Logo
Top oder flop? Das bereut Bastian Schweinsteiger bis heuteGetty ImagesZur Bildergalerie

Top oder flop? Das bereut Bastian Schweinsteiger bis heute

15. Okt. 2023, 9:36 - Promiflash Redaktion

Trend oder Fehlgriff? Bastian Schweinsteiger (39) gehört wohl zu den erfolgreichsten Fußballern, die Deutschland je hervorgebracht hat. 2014 wurde er mit der deutschen Nationalmannschaft Fußballweltmeister. Mit dem FC Bayern konnte der Kicker unzählige deutsche Meisterschaften feiern. Inzwischen konzertiert er sich allerdings mehr auf seine Familie. Wenn er auf seine Vergangenheit zurückblickt, gibt es allerdings eine Sache, die er bis heute bereut.

"Ich probierte damals einiges aus, färbte mir sogar die Haare blond", erklärt er im Interview mit Stern. "Zum Glück hielt die Phase nicht lang. Heute weiß ich: Ich bin gut angezogen, wenn ich mich wohlfühle." Sein großes Vorbild sei zu dieser Zeit Justin Timberlake (42) gewesen. Damals seien "ausgefallene Haarschnitte und knallige Schuhe" aber eine Möglichkeit gewesen, um herauszustechen.

Eine andere Sache hat Bastian dafür nie für sich entdecken können. "Ich kenne Spieler, die ihr Leben in Bildern auf der Haut tragen. Tattoos reizten mich nie. Ich war einer der wenigen Spieler ohne Tätowierungen", erinnert sich der ehemalige Kicker an seine aktive Karriere zurück.

Getty Images
Bastian Schweinsteiger, ehemaliger Fußballstar
Getty Images
Bastian Schweinsteiger, ehemaliger Fußballstar
Getty Images
Bastian Schweinsteiger, Januar 2012
Wie gefallen euch Bastians blonde Haare?328 Stimmen
109
Ich finde, das steht ihm sehr gut.
219
Na ja, begeistert hat mich das jetzt nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de