Anzeige
Promiflash Logo
Sind Cher und Madonna eigentlich immer noch zerstritten?Getty ImagesZur Bildergalerie

Sind Cher und Madonna eigentlich immer noch zerstritten?

23. Okt. 2023, 10:42 - Kelly Lötzsch

Verstehen sich die beiden nun wieder? Cher (77) und Madonna (65) zählen zu den erfolgreichsten Frauen im Musikbusiness. Beide landeten Megahits und sind richtige Popstars – doch hatten nicht immer ein gutes Wort übereinander verloren. So nannte Cher die "Frozen"-Interpretin mal verwöhnt und gemein. Aber sind sie nach all den Jahren immer noch verfeindet? Jetzt spricht Cher über ihre Beziehung zu Madonna.

Im Interview mit Los Angeles Times gibt die 77-Jährige zu, dass mit Madonna alles wieder im Reinen ist, nachdem sie sie mal gemein genannt hat. "Wir haben das Kriegsbeil schon vor langer Zeit begraben, weil ich sie etwas viel Schlimmeres genannt habe, und sie hat mir verziehen", plaudert sie aus. Tatsächlich bewundere Cher ihre Kollegin: "Ich meine, sie wusste, was kommen würde, und sie war sofort zur Stelle. Ich hatte immer das Gefühl, dass das ihre größte Fähigkeit war – dass sie die Trends vor uns allen kannte."

Auf YouTube ging kürzlich ein Clip rum, der Cher vor rund 30 Jahren zeigt. Damals hatte sie nicht viel für Madonna übrig. "Ich finde, wenn man so berühmt ist wie sie und tun kann, was immer man will, sollte man etwas großmütiger sein und sich nicht so wie ein Arschloch aufführen", stellt Cher darin klar.

Getty Images
Cher beim Woman's March "Power to the Polls" in Las Vegas im Januar 2018
Getty Images
Madonna im Rahmen der Grammy Awards 2023
Getty Images
Cher auf der Pariser Fashion Week 2023
Was denkt ihr über die ehemalige Feindschaft zwischen Cher und Madonna?136 Stimmen
114
Es ist normal, dass es in der Musikbranche Konkurrenz gibt.
22
Sie sollten ihre Differenzen beiseitelegen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de