Anzeige
Promiflash Logo
Sägen-Streit mit Nachbarn: Jens Lehmann muss vor Gericht!Getty ImagesZur Bildergalerie

Sägen-Streit mit Nachbarn: Jens Lehmann muss vor Gericht!

24. Okt. 2023, 10:18 - Eyka Nannen

Diese Aktion hat Konsequenzen für Jens Lehmann (53). Bereits seit vergangenem Sommer läuft ein Verfahren gegen den Sportler: Er soll sich im März mit einem Nachbarn so sehr in die Haare gekriegt haben, dass er dessen Dachbalken mit einer Kettensäge zersägte, um freie Sicht auf den Starnberger See zu bekommen. Deswegen wurde Anklage gegen den ehemaligen Torwart erhoben. Nun steht fest: Jens muss sich tatsächlich vor Gericht verantworten!

Das bestätigt ein Sprecher des Starnberger Gerichts Bild: "Die gegen ein ehemaliges Mitglied der deutschen Fußballnationalmannschaft gerichtete Anklageschrift der Staatsanwaltschaft München II vom 22.03.2023 wegen Sachbeschädigung und anderem [wurde] ohne Änderung zur Hauptverhandlung zugelassen und das Hauptverfahren eröffnet." Die Prozesstermine sind auf den 8. und den 22. Dezember festgesetzt. Zur Beweisführung hat das Gericht insgesamt zwölf Zeugen geladen.

Jens wird zudem auch Beleidigung und Betrug in zwei Fällen vorgeworfen. Im Januar 2021 und im September 2022 soll er aus dem Parkhaus am Flughafen gefahren sein, ohne die Parkgebühren in Höhe von knapp 200 und knapp 100 Euro zu begleichen. Stattdessen soll der DFB-Star ganz nah hinter einem anderen Fahrzeug gefahren sein und es so ohne Bezahlung durch die Schranke geschafft haben.

Getty Images
Jens Lehmann, ehemaliger Fußballprofi
Getty Images
Jens Lehmann, ehemaliger Torwart
Getty Images
Jens Lehmann, ehemaliger Fußballprofi
Glaubt ihr, Jens bekommt eine Strafe?223 Stimmen
206
Ja, die Vorwürfe sind ja heftig.
17
Nein, der Prozess geht ohne Strafe für ihn aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de