Anzeige
Promiflash Logo
Motsi Mabuse und ihr Ex-Mann könnten vor Gericht landenGetty ImagesZur Bildergalerie

Motsi Mabuse und ihr Ex-Mann könnten vor Gericht landen

6. Nov. 2023, 16:06 - Antonija Rozic

Die öffentliche Schlammschlacht geht in die nächste Runde. Motsi Mabuse (42) hatte in ihrer Biografie, die im vergangenen Jahr erschien, unschöne Dinge über ihre gescheiterte Ehe mit Timo Kulczak (46) ausgepackt. Als Konsequenz forderte der Tänzer eine Schadensersatzzahlung von seiner Ex-Frau, die sie aber nicht zahlen wollte. Daraufhin verklagte der Profisportler die Let's Dance-Jurorin. Wie nun bekannt wurde, könnten sich Motsi und Timo bei Gericht gegenüberstehen.

Wie The Sun berichtet, soll eine Anhörung im Januar in Offenburg stattfinden, bei der das persönliche Erscheinen von Motsi notwendig sei. "Die einzige Person, die sich zu den Vorwürfen gegen sie äußern kann, ist Motsi selbst, also scheint es, dass Timos Anwalt sie jetzt persönlich vor Gericht sehen will", schilderte ein Insider. Ein Sprecher der 42-Jährigen erklärte jedoch, dass das so nicht kommen würde.

Weil Motsi sich geweigert hatte, den Forderungen ihres einstigen Partners nachzukommen, soll Timo sie zur Rechenschaft ziehen wollen. Daily Mail berichtet, dass er eine sechsmonatige Haftstrafe und eine Geldstrafe von rund 288.000 Euro gefordert haben soll, sollte Motsi ihre Behauptungen noch einmal wiederholen.

Getty Images
Timo Kulczak und Motsi Mabuse 2014
Instagram / motsimabuse
Motsi Mabuse, ehemalige Profitänzerin
Getty Images
Timo Kulczak, Motsi Mabuses Ex-Mann
Glaubt ihr, dass Motsi Mabuse und ihr Ex das Ganze außergerichtlich regeln können?738 Stimmen
536
Nein, ich glaube leider nicht.
202
Ja, sie werden sich schon irgendwie einigen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de