Anzeige
Promiflash Logo
Jeannie Mais Noch-Ehemann Jeezy bestreitet Untreue-VorwurfGetty ImagesZur Bildergalerie

Jeannie Mais Noch-Ehemann Jeezy bestreitet Untreue-Vorwurf

3. Dez. 2023, 20:30 - Johanna Heinbockel

Er setzt sich zur Wehr! Nach zwei gemeinsamen Ehejahren und der Geburt ihrer Tochter Monaco hatten Jeannie Mai (44) und Jeezy (46) im September ihr Ehe-Aus bekannt gegeben. Vor wenigen Tagen warf die Moderatorin ihrem Noch-Ehemann vor, dass er in der Beziehung untreu gewesen sei. Diese Anschuldigung will sich der Rapper nicht gefallen lassen: Jeezy lässt nun öffentlich verlauten, dass er Jeannie gegenüber niemals untreu war!

"Jegliche Behauptungen über Untreue im Namen von Mr. Jenkins sind zu 100 Prozent falsch und wir haben zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Erklärungen", erklärt sein Sprecher gegenüber Us Weekly. Im Ehevertrag der beiden befindet sich eine Klausel, die eine Strafe für den Fall vorsieht, dass eine der Parteien während der Ehe fremdgeht. Jeannie hatte das Gericht im Rahmen ihrer Anschuldigung darum gebeten, diese Strafe im Scheidungsprozess zu berücksichtigen.

Bereits kurz nach der Trennung machte Jeezy deutlich, dass es sich bei dem Liebes-Aus um einen wohlüberlegten Schritt handle. "Die Entscheidung, dieses Kapitel in meinem Leben zu beenden, wurde nicht impulsiv getroffen und kommt schweren Herzens", verriet er gegenüber Page Six.

Getty Images
Jeannie Mai und Jeezy im Februar 2020
Getty Images
Jeezy und Jeannie Mai, 2022
Getty Images
Jeannie Mai und Jeezy im Juni 2023
Was sagt ihr zu dem Statement von Jeezy?15 Stimmen
11
Super! Ich finde es gut, dass er sich öffentlich gegen die Anschuldigungen zu Wehr setzt.
4
Na ja, ich finde, dass die beiden das privat klären sollten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de