Anzeige
Promiflash Logo
Nach Buch-Skandal: Prinz William hat mit Harry abgeschlossenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Buch-Skandal: Prinz William hat mit Harry abgeschlossen

9. Dez. 2023, 17:42 - Louisa Riepe

Ist ihre Beziehung nun unwiderruflich zerrüttet? Vor wenigen Tagen kam es bei den britischen Royals zu einem Skandal: Der Autor Omid Scobie veröffentlichte ein Enthüllungsbuch über die britische Königsfamilie. In der niederländischen Fassung behauptete er, dass König Charles III. (75) und Prinzessin Kate (41) sich rassistisch gegenüber Archie Harrison (4) geäußert hätten. Einige Fans vermuten, dass die Sussexes die Namen an Omid verraten haben. Das könnte nun zum endgültigen Bruch zwischen Harry und seinem Bruder Prinz William (41) führen!

Eine dem Königshaus nahestehende Quelle verrät jetzt gegenüber Mirror, dass das für William das Fass zum Überlaufen gebracht habe: "Prinz William hat genug. Das ist mehr, als ein großer Bruder ertragen kann. Er fing an, sich mit der Idee anzufreunden, zu versuchen, ihren Streit zu kitten, aber in diesem Moment hat Will damit abgeschlossen." Ein weiterer Informant und Freund der royalen Familie fügt hinzu, dass die Wahl-Amerikaner in Williams Augen endgültig zu weit gegangen seien. "Sie sind das Drama leid. Kate da hineinzuziehen, war unnötig", erklärt er.

Erst kürzlich berichtete ein Insider gegenüber Us Weekly, dass Kate sehr unter den Anschuldigungen gegen sie leide: "Sie ist traurig, dass ihr Name in diese Angelegenheit hineingezogen wurde, weil sie nichts damit zu tun hatte." Kate gehöre "zu 100 Prozent" nicht zu den Personen, die sich an einer Diskussion über Archies Hautfarbe beteiligt hätten.

Getty Images
Prinz Charles, Prinz William und Prinz Harry im April 2017
Getty Images
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison in Südafrika, September 2019
Getty Images
Prinzessin Kate im März 2023
Könnt ihr Williams Wut verstehen?1199 Stimmen
1081
Ja, ich kann es total nachvollziehen, dass er wütend auf Harry und Meghan ist!
118
Nein, immerhin sagen Harry und Meghan, dass sie die Namen nicht verraten haben...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de