Anzeige
Promiflash Logo
Krieg und Skandale: Doku soll Prinz Andrews Leben beleuchtenGetty ImagesZur Bildergalerie

Krieg und Skandale: Doku soll Prinz Andrews Leben beleuchten

6. Feb. 2024, 21:18 - Louisa Riepe

Ob er damit einverstanden ist? Schon seit vielen Jahren gibt es schwere Anschuldigungen gegen den in Ungnade gefallenen Prinz Andrew (63). Dieser soll mit Jeffrey Epstein (✝66) unter einer Decke gesteckt haben und in den Missbrauchsskandal rund um den mittlerweile verstorbenen Unternehmer verwickelt sein. Zuletzt tauchten weitere Beweise auf, die ihn schwer belasten. Nun soll wohl eine neue Dokumentation über Andrew gedreht werden!

Diese soll laut Mail on Sunday das Leben des Bruders von König Charles III. (75) beleuchten – und zwar von seinen Anfängen als Kriegsheld über den Missbrauchsskandal rund um Jeffrey bis hin zum Rücktritt von seinen königlichen Pflichten im Jahr 2019. Die Produzenten sollen außerdem versuchen, Alistair Watson, den ehemaligen Privatsekretär von Queen Elizabeths (✝96) Sohn, an Bord zu holen. Sollte ihnen das gelingen, könnte dies laut einem Insider eine "schlechte Nachricht" für Andrew sein, da sein Ex-Mitarbeiter wisse, "wo die Leichen vergraben sind".

Das britische Königshaus soll in Bezug auf Andrew unterschiedliche Meinungen vertreten: Während der König weiterhin hinter seinem Bruder steht und ihn in Familienveranstaltungen miteinbeziehen möchte, passt das Prinz William (41) wohl gar nicht: "Jeder weiß, dass noch viel mehr Dinge über Andrew herauskommen könnten. Deshalb war William auch so bestürzt über die Nachsicht, die ihm zu Weihnachten entgegengebracht wurde", erklärte ein Insider kürzlich gegenüber The Daily Beats.

Getty Images
Jeffrey Epstein, US-Milliardär
Getty Images
Prinz Andrew
Getty Images
Prinz Andrew
Werdet ihr euch die Dokumentation anschauen?65 Stimmen
46
Ja, ich finde das total interessant!
19
Nein, ich will das alles gar nicht so genau wissen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de