Promiflash Logo
Nach harter Kritik: Anni The Duck hört als Influencerin aufInstagram / annitheduckZur Bildergalerie

Nach harter Kritik: Anni The Duck hört als Influencerin auf

- Jannike Wacker

Anni The Duck (26) zieht die Reißleine, denn in den vergangenen Wochen häuften sich die Vorwürfe gegen die Streamerin. Ihr wurden unter anderem toxisches Verhalten und Manipulation vorgeworfen. Nun hat sie genug. Auf X postet Anni, die eigentlich Anissa Baddour heißt, ein langes Statement und zieht sich damit aus dem Netz zurück. Die Anschuldigungen der vergangenen Wochen seien nicht spurlos an ihr vorbeigegangen, und sie wolle sich jetzt darauf konzentrieren, zu verarbeiten und vor allem an sich zu arbeiten. Außerdem habe sie Werbeaufträge und Kooperationen verloren. "Ich bin gebrochen und brauche Zeit. Abgesehen von den nun fehlenden Ressourcen, bin ich weder mental noch körperlich dazu in der Lage, meinen Job auszuüben und Menschen zu unterhalten. Als Konsequenz höre ich als Content-Creatorin erst mal auf und bemühe mich um Selbstreflexion", erklärt die Influencerin ihren Fans. Sie wolle sich "von Herzen" bei allen Betroffenen entschuldigen.

Aber was ist eigentlich vorgefallen? Angefangen hatte der Diskurs um Anni mit einem Video ihrer einstigen besten Freundin und Streamerin Mowky. In dem Clip platzte dieser regelrecht der Kragen: Sie betonte, in mehreren Jahren Freundschaft regelrecht gelitten zu haben. Richtig ernst wurde es, als sich Annis Ex-Freundin Antonia Staab, besser bekannt als Reved, zu Wort meldete. In einem Twitch-Stream erhob sie schwere Vorwürfe gegen die 26-Jährige. Unter anderem habe sie in der Beziehung regelmäßig Bodyshaming und Manipulation erlebt. Sie habe sich in einem "dauerhaften Angstzustand" befunden. Die Beziehung sei toxisch gewesen und die "schlimmste Zeit ihres Lebens". Anni äußerte sich daraufhin selbst und schien die Vorwürfe vor allem erklären zu wollen – eine konkrete Entschuldigung gab es nicht.

Unter den Streamern und Youtubern gehörte Anni eigentlich schon seit Jahren zum Inventar. Auf Instagram und Co. begeisterte sie ihre Fans vor allem mit ihren professionellen Cosplays. Nach mehreren Monaten Geheimhaltung machten Anni und Antonia ihre Liebe im August 2021 offiziell. Die beiden galten als Influencer-Traumpaar – doch etwas mehr als ein Jahr später zerbrach die Beziehung. Damals meldeten die beiden sich bei X zu Wort: "Es ist nichts Schlimmes passiert und es gibt kein böses Blut."

Anni The Duck auf der Deutschland-Premiere von "Garfield – Eine Extra Portion Abenteuer"
Getty Images
Anni The Duck auf der Deutschland-Premiere von "Garfield – Eine Extra Portion Abenteuer"
Anni The Duck, deutsche Streamerin
Instagram / annitheduck
Anni The Duck, deutsche Streamerin
Was haltet ihr davon, dass Anni sich als Influencerin zurückzieht?
691
121


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de