Promiflash Logo
Brad Pitt will Beziehung zu seinen Kindern unbedingt retten!Getty ImagesZur Bildergalerie

Brad Pitt will Beziehung zu seinen Kindern unbedingt retten!

- Paulina Rohmann

Brad Pitt (60) will seine Familie nicht verlieren! Der Schauspieler soll derzeit kein gutes Verhältnis zu seinen Sprösslingen haben. Zuletzt distanzierte sich seine Tochter Shiloh (18) von dem Filmstar und legte sogar seinen Nachnamen ab. Für den US-Amerikaner ein harter Schlag – wie OK! berichtet, soll der 60-Jährige alles dafür tun, dass die Beziehung zu seinen Kindern nach diesen schweren Zeiten wieder besser wird.

Dass Shiloh derzeit nur noch mit dem Nachnamen Jolie auftritt, soll Brad sehr verletzt haben. Ein Insider erklärte kürzlich gegenüber People: "Er liebt seine Kinder und vermisst sie. Es ist sehr traurig." Der Hottie sei deshalb sehr enttäuscht gewesen – vor allem, weil die 18-Jährige sein erstes leibliches Kind ist. "Er hat sich noch nie so sehr gefreut, wie bei ihrer Geburt. Er wollte immer eine Tochter haben", verriet die Quelle.

In puncto Familie macht Brad aktuell eine schwere Zeit durch. Denn auch mit seiner Ex Angelina Jolie (49) streitet er sich weiterhin vor Gericht. Die beiden waren von 2005 bis 2016 ein Paar und haben sechs gemeinsame Kinder. Ihre Ehe zerbrach, als heftige Vorwürfe gegen den "Departed"-Star laut wurden – es ging um körperliche Gewalt und Alkoholmissbrauch.

Brad Pitt bei der "Babylon"-Premiere 2023 in London
Getty Images
Brad Pitt bei der "Babylon"-Premiere 2023 in London
Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood, 2015
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood, 2015
Wie findet ihr Brad Pitts Bemühungen, die Beziehungen zu seinen Kindern zu reparieren?
94
18


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de