Promiflash Logo
Nach Überfall: Johnny Wactor (†37) wurde schon eingeäschertGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Überfall: Johnny Wactor (†37) wurde schon eingeäschert

- Linn Dubbel

Johnny Wactor verstarb vor wenigen Tagen – der Schauspieler wurde von Autodieben in seiner Wahlheimat Los Angeles auf offener Straße erschossen. Mittlerweile wurden alle Untersuchungen abgeschlossen und der "General Hospital"-Star wurde eingeäschert, wie TMZ berichtet. Laut der Sterbeurkunde wurden seine sterblichen Überreste zu seiner Mutter Scarlett gebracht und befinden sich nun in ihrem Haus in South Carolina. Zudem ist die offizielle Todesursache aufgeführt: Der Gerichtsmediziner nennt eine Schusswunde in der Brust als Hauptursache.

Über den Tathergang sprach sein Bruder bereits mit Daily Mail. Die Täter sollen sich an seinem Auto zu schaffen gemacht haben. "Er stieß auf sie und dachte, sein Wagen würde abgeschleppt. Also sagte er etwas zu den Kerlen, wie 'Hey, schleppt ihr ab?'", schilderte er die Situation. Johnny habe den Ernst der Lage zu spät erkannt und noch versucht, seine Kollegin, die Barkeeperin Anita Joy, zu beschützen: "Als er sich dann umdrehte, sah er, was passierte, und stellte seine Kollegin hinter sich. Und dann haben sie ihn erschossen." Obwohl Notärzte sofort zur Stelle waren, erlag er im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Anita, die von Johnny vor den Dieben beschützt wurde, trauert um ihren Kollegen. "Er wurde von einem Feigling sinnlos getötet, ohne Rücksicht auf das wundervolle Leben, das er stehlen würde. [...] Mein Herz ist gebrochen und ich bin unglaublich wütend. Mein einziger Trost ist zu wissen, dass ich bei ihm war und er nicht allein sein musste", beschrieb sie ihre aktuelle Gefühlslage in einem emotionalen Beitrag auf Instagram.

Johnny Wactor, Seriendarsteller
Getty Images
Johnny Wactor, Seriendarsteller
Johnny Wactor, Schauspieler
Getty Images
Johnny Wactor, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de