"General Hospital"-Star Johnny Wactor (†37) wurde beerdigtGetty ImagesZur Bildergalerie

"General Hospital"-Star Johnny Wactor (†37) wurde beerdigt

- Simo Hanzlik

Johnny Wactor (✝37) wurde die letzte Ehre erwiesen. Der US-amerikanische Schauspieler wurde am Samstagnachmittag – rund drei Wochen nach seiner Ermordung – in der Summerville Baptist Kirche in South Carolina beigesetzt. Der Gottesdienst wurde laut eines Berichts von Fox News unter anderem von seiner Mutter Scarlett und seinen Brüdern Grant und Lance gehalten. Neben der Familie des "General Hospital"-Stars versammelten sich auch viele Freunde und Wegbegleiter, um an den Verstorbenen zu erinnern.

Johnny verstarb Ende Mai, nachdem er in Los Angeles bei einem Überfall angeschossen wurde. TMZ berichtete zu diesem Zeitpunkt, dass der Schauspieler gemeinsam mit zwei Freunden in der Metropole unterwegs war, als sie drei Männer an seinem Auto sahen. Offenbar wollten die Unbekannten den Katalysator von dem Wagen klauen. Zwar soll Johnny nicht versucht haben, die Täter aufzuhalten, dennoch schossen sie auf ihn. Daraufhin erlag er im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Bislang wurden die Täter nicht gefasst. Aus diesem Grund rief die zuständige Polizeibehörde bereits zur Mithilfe auf. Das Los Angeles Police Department ließ unter anderem über Fox News verlauten, dass sie um Hinweise, die im Zusammenhang mit der Tat stehen, bitten.

Johnny Wactor, Seriendarsteller
Getty Images
Johnny Wactor, Seriendarsteller
Johnny Wactor, Schauspieler
Instagram / anitajoyxo
Johnny Wactor, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de