Promiflash Logo
Nach Prügelvideo: P. Diddy wird Ehrendoktortitel entzogen!Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Prügelvideo: P. Diddy wird Ehrendoktortitel entzogen!

- Anna Seebauer

Neuer Rückschlag für P. Diddy (54)! Seit Monaten sorgt der Rapper mit Negativschlagzeilen für Aufmerksamkeit – unter anderem wird ihm sexueller Missbrauch und Menschenhandel vorgeworfen. Seit vor wenigen Wochen dann ein Video auftauchte, das den Künstler zeigt, wie er seine damalige Freundin Cassie (37) verprügelt, distanzieren sich auch diverse Unternehmen von ihm. Nun wird dem "Bad Boy For Life"-Interpreten auch sein Ehrendoktor von der Howard Universität entzogen – zusätzlich will die Lehranstalt alle finanziellen Beziehungen zu Diddy kappen.

"Das Kuratorium der Howard Universität hat heute einstimmig beschlossen, die Rückgabe der ihm 2014 verliehenen Ehrendoktorwürde durch Sean Combs zu akzeptieren", erklärt eine Sprecherin der Universität, wie Page Six berichtet, und ergänzt: "Diese Annahme widerruft alle mit dem Grad verbundenen Ehren und Privilegien. Dementsprechend hat der Vorstand angeordnet, dass sein Name aus allen Dokumenten, in denen die Empfänger der Ehrendoktorwürde der Howard University aufgeführt sind, entfernt wird." Zudem soll das Stipendienprogramm in seinem Namen aufgelöst werden.

In den vergangenen Wochen forderten die Fans außerdem, dass Diddys Stern auf dem Hollywood Walk of Fame entfernt werden soll. Doch das scheint trotz der schockierenden Vorkommnisse wohl nicht zu passieren. Gegenüber TMZ äußerte sich ein Sprecher der Hollywood Chamber of Commerce und erklärte, dass man "machtlos" sei, sobald die Sterne zementiert sind. Man sei des Weiteren nur für die Nominierung, die Herstellung und für die Installation der Sterne verantwortlich.

P. Diddy, Musiker
Getty Images
P. Diddy, Musiker
P. Diddy, Rapper
Getty Images
P. Diddy, Rapper
Was haltet ihr von der Entscheidung, P. Diddy den Doktortitel zu entziehen?
136
5


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de