Aktivisten beschmieren das neue Porträt von König Charles!Getty ImagesZur Bildergalerie

Aktivisten beschmieren das neue Porträt von König Charles!

- Paulina Rohmann

König Charles III. (75) wird symbolisch angegriffen! Wie neue Videos auf Instagram zeigen, nahmen sich Tierschutzaktivisten der Organisation Animal Rising zuletzt das neue Porträt des Monarchen vor – und beklebten es mit wilden Stickern der Comicfiguren Wallace und Gromit! "Kein Käse, Gromit. Schau dir all die Grausamkeiten auf RSPCA-Farmen an!", heißt es im Netz zu einem Clip der "Umdekoration" des Kunstwerkes.

Mit ihrer Aktion wollen die Tierschützer den Royal auf die schlimmen Umstände auf Farmen aufmerksam machen, die von der The Royal Society for the Prevention of Cruelty to Animals geführt werden – einer Wohltätigkeitsorganisation, deren Schirmherr Charles ist. Mit den Comicfiguren wird es dabei beinahe persönlich, denn der Blaublüter soll ein großer Fan der Zeichentrickfiguren sein. "Auch wenn wir hoffen, dass Seine Majestät darüber amüsiert ist, fordern wir ihn auf, ernsthaft zu überdenken, ob er mit dem schrecklichen Leiden auf den Farmen in Verbindung gebracht werden möchte", erklärt ein Aktivist laut The Guardian.

Das Porträt des Königs wurde bei der Aktion angeblich nicht beschädigt. Viele Fans wären darüber aber offenbar auch nicht allzu traurig gewesen – denn das Bildnis des zweifachen Vaters kam nach seiner Enthüllung nicht gut an! "Es tut mir leid, aber sein Porträt sieht aus, als wäre er in der Hölle" und "Das schlechteste Porträt, das ich je gesehen habe", hieß es im Mai im Netz.

König Charles, Mai 2024
Getty Images
König Charles, Mai 2024
König Charles im Mai 2024
Getty Images
König Charles im Mai 2024
Wie findet ihr die Aktion der Tierrechtsaktivisten?
31
57


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de