Nach Termin-Abbruch: So steht es um Mette-Marits GesundheitInstagram / Det kongelige hoff / NTBZur Bildergalerie

Nach Termin-Abbruch: So steht es um Mette-Marits Gesundheit

- Johanna Heinbockel

Wie schlecht geht es Kronprinzessin Mette-Marit (50) wirklich? Seit einigen Jahren leidet die Norwegerin an einer chronischen Lungenfibrose. Die Erkrankung führt zu einer Verhärtung sowie Vernarbung des Organs, aus der eine eingeschränkte Atmung resultiert. Aufgrund ihrer gesundheitlichen Probleme musste die Ehefrau von Kronprinz Haakon (50) diverse Termine absagen. Im Interview mit der norwegischen Zeitung Verdens Gang verrät die Prinzessin nun selbst, wie es ihr geht. "Im Moment fühle ich mich wirklich gut", gibt sie Entwarnung. Dennoch gibt Mette-Marit auch zu verstehen, dass sich das schnell wieder ändern kann.

Zuletzt musste die Prinzessin einen Termin mit dem dänischen Königspaar König Frederik X. (56) und Königin Mary (52) vorzeitig abbrechen. Ursprünglich war ein gemeinsamer Besuch der Osloer Wissenschaftsstadt und des Mikro- und Nanotechnologielabors geplant. Doch etwa nach der Hälfte des Termins fehlte die 50-Jährige. In einem offiziellen Statement gegenüber dem dänischen Magazin Billed-Bladet erklärte die Kommunikationschefin Guri Varpe, dass sich Mette-Marit aufgrund ihrer Lungenerkrankung kurzfristig zurückgezogen habe.

Ihre Erkrankung hatte Mette-Marit 2018 öffentlich gemacht. "Bei Ihrer Königlichen Hoheit Kronprinzessin Mette-Marit wurde eine chronische Lungenerkrankung diagnostiziert, die in bestimmten Zeiträumen die Ausübung ihres offiziellen Programms einschränken könnte", teilte der norwegische Hof damals in einer offiziellen Erklärung mit. In dem Statement wendete sich Mette-Marit auch mit einigen persönlichen Worten an das Volk: "Obwohl solch eine Diagnose mein Leben einschränken wird, bin ich froh, dass die Krankheit so früh entdeckt wurde. Mein Ziel ist es, immer noch so gut wie möglich zu arbeiten und am offiziellen Programm teilzunehmen."

Königin Mary und Kronprinzessin Mette-Marit im Mai 2024
Getty Images
Königin Mary und Kronprinzessin Mette-Marit im Mai 2024
Kronprinzessin Mette-Marit, 2022
Getty Images
Kronprinzessin Mette-Marit, 2022
Wie findet ihr es, das Mette-Marit ein Gesundheitsupdate gibt?
154
2


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de