Ihr 64. Geburtstag: Michael J. Fox schwärmt von seiner TracyGetty ImagesZur Bildergalerie

Ihr 64. Geburtstag: Michael J. Fox schwärmt von seiner Tracy

- Veronika Mosdir

Michael J. Fox (63) hat seiner langjährigen Liebe und Ehefrau Tracy Pollan (64) eine rührende Hommage zu ihrem 64. Geburtstag gewidmet. Der 63-jährige frühere Schauspieler zeigte sich von seiner romantischen Seite, als er am Samstag, dem 22. Juni, eine liebevolle Nachricht auf seiner Instagram-Seite teilte. "In jeder wunderschönen Weise ist es der wunderschöne Tag der wunderschönen Tracy", betitelte er seinen Beitrag und fügte hinzu: "Ich liebe dich und heute wird ein großartiger Tag. Immer, für immer, dein Mike, mit so viel Liebe. Alles Gute zum Geburtstag. Es wird ein epischer Tag." Zu dem Post teilte er ein glamouröses Schwarz-Weiß-Foto seiner Frau sowie ein süßes Bild, das das Paar während eines kürzlichen Ausflugs am Strand zeigt.

Michael und Tracy trafen sich erstmals 1985, als Tracy als Ellen, das Liebesinteresse von Michaels Charakter Alex P. Keaton, in der erfolgreichen Sitcom "Family Ties" gecastet wurde. Doch erst 1987, als sie sich für die Verfilmung von Jay McInerneys Roman "Bright Lights, Big City" wiedertrafen, begannen sie tatsächlich eine Beziehung. Bereits im Juli 1988, nach weniger als zwei Jahren Beziehung, heirateten die beiden im West Mountain Inn in Arlington, Vermont. Das Paar hat vier Kinder: Sohn Sam (35), die Zwillingsschwestern Aquinnah (29) und Schuyler (29) und die jüngste Tochter Esmé.

1991 erlebte das Paar eine drastische Wendung, als bei Michael Parkinson diagnostiziert wurde – eine Nachricht, die er erst 1998 öffentlich machte. In dieser Zeit blieb Tracy an seiner Seite und unterstützte ihn, was zur Gründung der Michael J. Fox Foundation führte, die sich der Parkinson-Forschung widmet. Trotz der Herausforderungen haben sie es geschafft, ihre Beziehung stark zu halten. Michael betont oft, wie wichtig es ist, eine Partnerin zu haben, die ihn wirklich kennt – speziell in einer Welt, in der alle glauben, ihn zu kennen.

In einem kürzlich veröffentlichten Interview bei CBS Sunday Morning sprach Michael ganz offen über seine Parkinson-Erkrankung und wie sein früheres Partyleben möglicherweise dazu beigetragen haben könnte. "Wir haben Schaden angerichtet. Wir haben in den 80ern Schaden angerichtet", sagte er und ergänzte: "Ich könnte in einer bestimmten Entwicklungsphase zu viel getrunken haben." Er mutmaßte auch, dass verschiedene Faktoren zusammengewirkt haben könnten: "Am wahrscheinlichsten denke ich, dass ich irgendeiner Chemikalie ausgesetzt war. Wir sagen, dass die Genetik die Waffe lädt und die Umwelt den Abzug drückt."

In seiner Dokumentation "Still: A Michael J. Fox Movie" gewährte der "Zurück in die Zukunft"-Star ebenfalls tiefe Einblicke in seinen Alltag und den Umgang mit der Krankheit. Besonders ergreifend war der Moment, als er seiner Frau Tracy von der Diagnose erzählte und sie ihn mit den Worten "In Krankheit und in Gesundheit" beruhigte. Diese Liebe und Unterstützung haben Michael offensichtlich geholfen, die vielen Herausforderungen seiner Erkrankung zu meistern.

Michael J. Fox, "Zurück in die Zukunft"-Star
Getty Images
Michael J. Fox, "Zurück in die Zukunft"-Star
Tracy Pollan, Michael J. Fox und die gemeinsamen Töchter Aquinnah und Schuyler, Juni 2023
NDZ / starmaxinc.com / ActionPress
Tracy Pollan, Michael J. Fox und die gemeinsamen Töchter Aquinnah und Schuyler, Juni 2023
Tracy Pollan und Michael J. Fox, 2023
Getty Images
Tracy Pollan und Michael J. Fox, 2023
Tracy Pollan, Schauspielerin
Getty Images
Tracy Pollan, Schauspielerin
Wie findet ihr Michaels liebevolle Nachricht an Tracy zu ihrem Geburtstag?
42
2


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de