Laut der „Sun“ ist das Label „Island Records“ gar nicht begeistert von ihrem neuen Sound. Die Songs, die Amy Winehouse in der Karibik fabriziert hat, sollen Reggae-lastiger geworden sein und ihren souligen Stil verloren haben. Außerdem soll es in ihren Texten nur noch um ihre Beziehung (welche Beziehung?) zu Ex Blake gehen. Also wahrscheinlich Herzschmerz vom Feinsten. Hoffentlich gibt die Plattenfirma bald ihr „Ok“ und Amy landet wieder mit ihrer Musik in den Schlagzeilen und nicht mehr mit Haar-Desastern und Alkohol-Eskapaden!

Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Getty Images
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de