Nachdem Dieter Bohlen (55) dem DSDS-Sieger bereits mangelnden Killerinstinkt attestiert hat, werfen auch immer mehr Medien die Frage auf, ob Daniel Schuhmacher (22) zu weich für eine Karriere im Musikgeschäft ist.

Grund für die Spekulationen ist die Sensibilität des jungen Sängers, die ihn nach den meisten Folgen der Castingshow in Tränen ausbrechen ließ. Angeblich habe der Sänger zudem auch eine starke weibliche Seite. Daniel hat jedoch kein Problem damit, seine Gefühle zu zeigen – egal was die anderen denken. Und genau das ist es, was seine Fans an ihm zu schätzen wissen.

Doch reicht dies wirklich, um sich einen Platz im Musikbusiness zu sichern? Der DSDS-Juror Bohlen ist da skeptisch: „Wenn einen die Leute irgendwann langweilig finden, kann man nichts machen.“, erklärt er der „Bunten“. Dass er bereit ist zu kämpfen hat Daniel bereits bewiesen, denn obwohl er in der Staffel im letzten Jahr rausflog, bewarb er sich diesmal wieder – und gewann das Ding!

Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Getty Images
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Dieter Bohlen in der ersten DSDS-Mottoschow 2019
Getty Images
Dieter Bohlen in der ersten DSDS-Mottoschow 2019
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Kandidaten der ersten DSDS-Mottoshow
Getty Images
Kandidaten der ersten DSDS-Mottoshow
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de