Für „Ein Quantum Trost“ trällerten Alicia Keys und Jack White von den White Stripes gemeinsam „Another Way to Die“ und spendierten James Bond somit das erste Duett der Geschichte denn bis dato hatten immer Solokünstler den Titelsong ins Mikro gehaucht. Das wäre eigentlich auch bei „Ein Quantum Trost“ so vorgesehen gewesen, denn Berufsjunkie Amy Winehouse (25) war eigentlich für den Song im Gespräch. Aufgrund ihres miserablen Zustandes wurde das dann nichts und auch diesmal könnte es eng werden.

Denn abgesehen davon, dass Amy offensichtlich noch weit davon entfernt ist, wieder zu ihrer Bestform zurückzufinden, steht in diesem Jahr auch schon Sängerin Duffy (24) in den Startlöchern. Die hätte nämlich auch mal Bock auf James Bond. Für wen sich die Produzenten letztendlich entscheiden werden ist wohl erstmal noch eine Frage der Zeit und wird wohl auch davon abhängen, wie schnell Amy auf ihrer Karibikinsel wieder auf die Beine kommt.

Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de