Farrah Fawcett (62), die an unheilbarem Darmkrebs erkrankt ist, und Ryan O’Neal (68) hätten sich fast in Deutschland das Ja-Wort gegeben. Der „Drei Engel für Charlie“-Star hatte sich hier einer alternativen Krebstherapie unterzogen. „Sie wollten eigentlich in Deutschland heiraten. Ich sollte die rechtliche Lage checken, um zu sehen, ob das möglich wäre. Aber wir haben die Formalitäten nicht rechtzeitig auf die Reihe gekriegt.“, erklärt eine enge Freundin der amerikanischen Show „Extra“.

Die beiden Schauspieler waren von 1980 bis 1997 ein Paar und haben einen gemeinsamen Sohn.

Ryan O'Neal und Tatum O'Neal (Mitte) mit ihren Kindern Sean, Emily and Kevin McEnroe im August 2003
Getty Images
Ryan O'Neal und Tatum O'Neal (Mitte) mit ihren Kindern Sean, Emily and Kevin McEnroe im August 2003
Ryan O'Neal im Juni 2014
Getty Images
Ryan O'Neal im Juni 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de