Und das nächste Produkt der Marke Amy Winehouse (25) ebnet sich den Weg in die Regale dieser Welt.

Dieses Mal handelt es sich um ein Parfum, das die 25-Jährige auf den Markt bringen will und sie zusätzlich aus ihrer angeblichen Finanzkrise retten soll. Zusammen mit ihrem Vater will sie einer Hersteller-Firma die Rechte geben, ihren Namen für das Duftwässerchen verwenden zu dürfen. Der Stil soll an einen klassisch rauchigen Duft der 1950er-Jahre erinnern.

Wie ein Insider zu berichten wusste, wolle Amy ihre Marke ausbauen und wie viele andere Stars, einen eigenen Duft kreieren. Ihre Fans seien wie wild darauf ihren Stil zu kopieren, so seien ihre Frisur und ihre Klamotten bereits jetzt Kult.

Unter Experten ist es aber doch umstritten, ob ihre Abhängigkeit von Drogen und Alkohol potentielle Käufer nicht eher abschrecken würde.

Man darf also gespannt sein, ob demnächst jeder wie Amy duften kann.

Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Amy Winehouse bei den MTV Movie Awards 2007
Getty Images
Amy Winehouse bei den MTV Movie Awards 2007
Amy Winehouse, britische Sängerin
Getty Images
Amy Winehouse, britische Sängerin
Amy Winehouse in London 2008
Getty Images
Amy Winehouse in London 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de