Die französische Schauspielerin Audrey Tautou (32) wurde mit ihrer Rolle in „Die fabelhafte Welt der Amélie“ weltberühmt und das, obwohl sie bis kurz vor ihrem 20. Geburtstag nie vorhatte Schauspielerin zu werden.

Das erzählte die 32-Jährige jetzt der britischen Zeitschrift „Independent“. „Ich habe nicht geplant, Schauspielerin zu werden. […] Eigentlich wollte ich Affen studieren, als ich noch klein war. Aber als ich älter wurde, fand ich es interessanter auf Partys oder ins Theater zu gehen, als in der Natur herumzuhängen.“

Doch trotz ihres großen Erfolgs arbeitet die Schauspielerin weiterhin überwiegend in Frankreich, da sie dort ein ruhigeres Leben führen kann als in Los Angeles.

„Ab und zu bin ich gerne in Hollywood, weil es für mich wie Urlaub ist. Aber ich bin froh, dass ich in Frankreich tun kann, was ich will“.

Nach eigener Aussage mag sie es dort betrunken zu tanzen, Spaß zu haben, Freunde zu treffen und eben alles zu tun, was auch uns Normal-Sterbliche glücklich macht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de