Egal in welcher Rolle, die französische Schauspielerin Audrey Tautou (37) weiß stets, das Publikum mit ihrem Charme, der herzlichen Ausstrahlung und dem unverwechselbaren Talent zu begeistern. Ob als Titelheldin in "Die fabelhafte Welt der Amélie" oder als Coco Chanel (✝87) im Biopic "Der Beginn der Leidenschaft", immer ist die mehrfach ausgezeichnete Darstellerin liebenswert und authentisch in dem, was sie macht. In ihrem neuen Film "Beziehungsweise New York" scheint dies nicht anders zu sein - die Beziehungskomödie des Regisseurs Cédric Klapisch (52) glänzt mit Witz, pfiffigen Dialogen und einem Cast in Höchstform.

Die Story des Streifens ist zusammengefasst wie folgt: Xavier, gespielt von Romain Duris (39), beschließt seinen Kindern nach New York zu folgen, da deren Mutter sie dorthin mitgenommen hat. Um ihnen nahe bleiben zu können, sieht er sich gezwungen, eine Amerikanerin chinesischer Herkunft zu ehelichen, um die nötigen Aufenthaltspapiere zu bekommen. Gleichzeitig entschließt er sich dazu, als Samenspender für ein lesbisches Paar zu fungieren. Selbstverständlich bekommt er zu allem Überfluss auch noch Besuch von seiner ersten großen Liebe. Klingt nach allerbester Unterhaltung ganz nach Machart des Regisseurs, der bereits mit "L'auberge espagnole - Barcelona für ein Jahr" 2002 eine grandiose Filmkomödie ablieferte.

In voller Länge ist der Streifen ab dem 1. Mai auch in den deutschen Kinos zu sehen. Einen ersten Film-Ausschnitt könnt ihr euch exklusiv hier bei Promiflash anschauen:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de