„Bond“-Darsteller Daniel Craig (41) beweist sein Schauspieltalent nicht nur auf der großen Leinwand, sondern auch auf der Theaterbühne. Während einer Aufführung seines Broadway-Stücks „A Steady Rain“ störte ein Handyklingeln seine Vorführung. Der 41-Jährige fand das gar nicht lustig und unterbrach die Aufführung.

In dem Stück in New York steht Daniel zusammen mit „X-Men“-Star Hugh Jackman (40) auf der Bühne. Dieser war bei der kurzen Unterbrechung ebenfalls anwesend. Am meisten genervt war allerdings der 007 Agent: „Wir können warten, geh' einfach ran“, rief der Schauspieler ins Publikum.

„A Steady Rain“ handelt von zwei Polizisten, deren Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird. Der Handybesitzer auf den Zuschauerplätzen wollte mit seinem lauten Klingeln wohl auch die beiden Bühnenperformer auf eine harte Probe stellen.

Daniel Craig, Schauspieler
Dimitrios Kambouris/Getty Images
Daniel Craig, Schauspieler
Daniel Craig, Naomie Harris und Christoph Waltz bei der "Spectre"-Premiere in Berlin
Getty Images
Daniel Craig, Naomie Harris und Christoph Waltz bei der "Spectre"-Premiere in Berlin
Daniel Craig bei einer Veranstaltung in New York
Neilson Barnard/Getty Images
Daniel Craig bei einer Veranstaltung in New York
Léa Seydoux und Daniel Craig
Getty Images
Léa Seydoux und Daniel Craig
Hugh Jackman und seine Frau Deborra-Lee Furness
Getty Images
Hugh Jackman und seine Frau Deborra-Lee Furness


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de