Die Gerüchte um die Geburt der kleinen Lou Samuel sorgten vergangene Woche nicht nur unter den Paparazzi für Verwirrung.

Das hing vor allem mit Heidi Klums (36) genialem Plan zusammen, der auf einer Idee von Oma Erna Klum beruhte: eine abgedunkelte Autokolonne, die vom Klumschen Anwesen zur "Cedar's Sinai"-Klinik in Los Angeles fährt und ein scheinbarer Besuch der frischgebackenen vierfachen Großmutter samt Heidis Bodyguard im Krankenhaus.

Und es hat funktioniert: alle sind sie darauf reingefallen. Die gesamte Paparazzi-Welt versammelte sich vor dem "Cedar's Sinai". Dabei war Heidi zu diesem Zeitpunkt noch zu Hause.

18 Stunden nach der Falschmeldung über die Geburt brachte sie ihr Töchterchen im "St. Johns"-Krankenhaus in Santa Monica zur Welt, wo auch schon ihre Söhne Johan (2) und Henry (4) geboren wurden.

Und so hatte die kleine Lou abseits von Presse und Fotografen einen ruhigen und behüteten Start ins Leben, bei welchem – ganz der Klum'schen Tradition nach – die ganze Familie Spalier stand.

"America's Got Talent"-Jury Heidi Klum, Howie Mandel, Simon Cowell und Mel B.
Getty Images
"America's Got Talent"-Jury Heidi Klum, Howie Mandel, Simon Cowell und Mel B.
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Florian Ebener / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Heidi Klum bei den Kids' Choice Awards 2018
Emma McIntyre/Getty Images
Heidi Klum bei den Kids' Choice Awards 2018
Heidi Klum und Seal, 2011
Getty Images
Heidi Klum und Seal, 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de