La Toya Jackson (53), die Schwester des verstorbenen Michael Jackson (✝50), lebt neuerdings in Todesangst. Sie soll der festen Überzeugung sein, jemand wolle sie umbringen, da sie zu viel über den Tod ihres Bruders Michael wisse. Oder wie sie sagt, über dessen Ermordung. La Toya befürchtet nun, dass genau die Leute die Michael ihrer Meinung nach ermordet haben sollen, sie selbst nun auf der Abschussliste hätten, da auch sie tot mehr wert sei, als lebendig.

„La Toya ist überzeugt davon, dass jemand Conrad Murray dafür bezahlt hat, ihn umzubringen und eine Milliarde Euro durch seinen Tod verdienen wollte“, will der National Enquirer erfahren haben. Weiter heißt es, La Toya habe Freunden erzählt, sie könne die mysteriösen Leute mit denen Murray zusammengearbeitet habe, sogar benennen. Zu viele Menschen hätten viel zu viel zu verlieren wenn sie mit der Wahrheit an die Öffentlichkeit ginge, also fürchte sie nun um ihr Leben.

Aber nicht nur um sich selbst macht sich La Toya Sorgen, vielmehr sieht sie die gesamte Jackson-Familie in Gefahr da die Informationen die sie habe so brisant seien, dass dafür nicht nur ihr Leben auf dem Spiel stünde. Übertreibt da jemand ganz gewaltig, oder hat die Schwester des verstorbenen King of Pop wirklich etwas zu erzählen?

La Toya JacksonWENN
La Toya Jackson
La Toya JacksonWENN
La Toya Jackson
La Toya JacksonWENN
La Toya Jackson
La Toya JacksonWENN
La Toya Jackson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de