Dass sie gerne mal den einen oder anderen Mini-Skandal produziert, dafür ist Katy Perry (25) ja bestens bekannt. Aber angeblich hat die Sängerin eigentlich gar keine Lust, auf die Skandale, die ihre Songs verursachen. Die Songs seien vielmehr einfach nur Katys ganz persönliche Sicht der Dinge.

„ich denke, ‚I kissed a girl‘ und ‚Ur so gay‘ waren niemals dazu gedacht, auszuprobieren wie ich am schnellsten einen Skandal produzieren könnte“, erzählte die extrovertierte Sängerin der Associated Press. „Eigentlich ging es nur um mich und darum, dass ich meine Geschichte erzähle und wie ich die Welt sehe. Und das ist nunmal dieser komische, verkorkste Weg, wie ich mein Leben lebe, schätze ich!“

Hat Katy Perry nicht vielleicht vergessen zu erwähnen, dass vielleicht auch ihr freizügiger Kleidungsstil sein übriges dazu beiträgt, dass sie das eine oder andere mal in die Schlagzeilen gerät? An ihrer Sicht der Dinge allein wird es ja kaum liegen...

Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Getty Images
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
VALERY HACHE/AFP/Getty Images
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de