Mittlerweile ist Zac Efron (22) ja schon ein alter Hase des Showbusiness, aber auch der „Me and Orson Wells“-Star hat mal klein angefangen und musste für seine Jobs vorsprechen um die Rolle zu bekommen. Eigentlich habe er sich auch einmal für die Rolle des Peter Pan beworben, gab er nun zu, habe aber eine so schlechte Leistung abgeliefert, dass man ihn nicht haben wollte.

„Mein erstes Vorsprechen überhaupt war für diese ‚Peter Pan live action Show‘, damals war ich 15 Jahre alt“, erzählte er nun. „Ich hatte gerade erst in der Schule Peter Pan gespielt und dachte, ich hätte die besten Chancen. Ich kam also dahin und führte einen total verrückten Peter Pan vor, der durch die Gegend sprang und komplett irre war.“ Doch noch bevor Zac seinen Auftritt überhaupt beendet hatte, wurde er schon mit den Worten „Du hast das vorher noch nie gemacht, oder?“ unterbrochen und musste die Bühne verlassen.

Glück für Zac und alle Fans, dass er nur wenige Jahre später nicht auch den verrückten High School-Schüler gespielt hat, sonst wäre das mit der Rolle wahrscheinlich auch nichts geworden.

Dwayne "The Rock" Johnson und John Cena 2011 bei einer Pressekonferenz
Getty Images
Dwayne "The Rock" Johnson und John Cena 2011 bei einer Pressekonferenz
Zac Efron im Januar 2019
Getty Images
Zac Efron im Januar 2019
Zac Efron
Getty Images
Zac Efron
Dany Garcia und Dwayne "The Rock" Johnson mit ihrer Tochter Simone, 2009
Getty Images
Dany Garcia und Dwayne "The Rock" Johnson mit ihrer Tochter Simone, 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de