In der letzten Staffel von Germany’s Next Topmodel hat sie es bis ganz weit oben geschafft. Marie Nasemann (20) landete auf dem dritten Platz der Model-Show und kann sich auch seit dem Ausscheiden im Finale nicht über mangelnde Angebote beschweren. Jetzt gelang ihr ein ganz großer Coup, denn Marie steigt nun tatsächlich vom Modelgeschäft in die Filmbranche ein.

Die schöne 20-Jährige wurde jetzt für die Sat.1 Soap „Eine wie keine“ (montags bis freitags, 18 Uhr) engagiert. Schon im Januar wird sie in insgesamt acht Folgen zu sehen sein. Ihre Rolle? „Ein Topmodel, das von ihrem Manager auf eine ganz, ganz strenge Null-Kalorien-Diät gesetzt wird“, erklärte sie gegenüber einer Zeitschrift. Im wahren Leben sei Marie aber längst nicht so darauf bedacht, ständig Kalorien zählen zu müssen. Sie achte aber auf bewusste Ernährung und viel Bewegung. Halt genauso, wie es sich für ein Model gehört.

Es ist Maries erste TV-Rolle überhaupt und sie ist schon ganz aufgeregt trotz des Schaulspieltrainings. „Ehrlich gesagt hatte ich schon ein bisschen Angst heute Morgen, dass ich meinen Text vergessen könnte“, so die ehemalige Topmodel-Kandidatin. Marie würde auch gerne weiterhin als Schauspielerin arbeiten, was nach ihrem Auftritt in der Daily Soap so auf sie zukommen mag, wird sich zeigen.

Marie Nasemann bei der Berlinale-Eröffnung 2019
Getty Images
Marie Nasemann bei der Berlinale-Eröffnung 2019
Marie Nasemann im November 2019
Getty Images
Marie Nasemann im November 2019
Marie Nasemann, Model
Getty Images
Marie Nasemann, Model
Marie Nasemann, Model
Getty Images
Marie Nasemann, Model


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de