Am vergangen Freitag hatte Tiger Woods (33) einen schlimmen Autounfall vor seinem eigenen in Florida. Der Golfer fuhr direkt auf einen Feuerhydranten und Baum zu, so dass er anschließend in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden musste. Jetzt kam heraus, dass seine Frau Elin Nordegren ihm aus dem kaputten Auto half.

Woods fuhr einen Cadillac SUV, als sich der Crash ereignete. Seine Frau soll sich angeblich einen Golfschläger geschnappt und damit die Scheibe des Wagens eingeschlagen haben. Somit konnte sie ihren verletzten Mann zum Glück befreien. Woods zog sich glücklicherweise keine ernsten Verletzungen zu, sein Gesicht hat lediglich ein paar Schnittwunden. Derzeit untersucht die Polizei in Florida den Vorfall. Die Beamten wollten den 33-Jährigen bereits im Krankenhaus nach dem Unfall befragen, doch Nordegren erklärte ihnen, dass ihr Mann am schlafen sei.

Tiger Woods wurde mittlerweile bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Obendrein gibt es Gerüchte, der Sportler hätte seine Frau mit einer anderen Frau betrogen. Die Affäre soll Berichten zufolge bereits seit Juni dieses Jahres am laufen sein. Wenn an den Gerüchten tatsächlich etwas dran sein sollte, dann hätte Elin Noordegren einen Orden verdient.

Tiger Woods in Augusta am 14. April 2019
Getty Images
Tiger Woods in Augusta am 14. April 2019
Tiger Woods in Augusta am 14. April 2019
Getty Images
Tiger Woods in Augusta am 14. April 2019
Tiger Woods in Augusta am 14. April 2019
Getty Images
Tiger Woods in Augusta am 14. April 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de