Schauspieler John Travolta (55) hat sich offenbar eine einmalige Gelegenheit entgehen lassen. Wer den Schauspieler schon immer mal auf den Mond schießen wollte, der wird sich nun sicher ärgern, denn die Möglichkeit eines Trips in das Weltall, lässt sich John nämlich entgehen. Der Grund dafür ist der, dass es sich mit einem Weltraumflug eben nicht verhält, wie mit dem jährlichen Flug nach Malle – einsteigen, sich zurücklehnen und wieder aussteigen funktioniert hier nicht.

Ganze sechs Monate hätte die Vorbereitungszeit für den Flug ins All gedauert und in dieser Zeit hätte Travolta keine Rollenangebote annehmen können. Und das soll genau der Grund dafür sein, dass er das Angebot Richard Bransons, ihn auf einem Flug zu begleiten, abgelehnt hat. Ob John die Kohle, die er in der Zeit durch seine Schauspielerei verdienen kann wirklich so nötig hat? Oder hat da vielleicht auch einfach nur jemand Schiss, vor dem Ausflug ins Weltall?

Nicht, wenn es nach John geht. „Ich hätte das wirklich unglaublich gerne gemacht“, sagte er in einem Interview. „Aber es hätte ungefähr sechs Monate gedauert. Also musste ich absagen!“ Vielleicht ergibt sich für den Schauspieler ja noch einmal die Möglichkeit, wenn er sich zur Ruhe gesetzt hat. Als Rentner hat man schließlich die Zeit… und hoffentlich auch noch die nötige Kondition.

Olivia Newton-John und John Travolta im August 2018
Getty Images
Olivia Newton-John und John Travolta im August 2018
Olivia Newton-John und John Travolta im August 2018
Getty Images
Olivia Newton-John und John Travolta im August 2018
John Travolta und Kelly Preston im Mai 2018
Getty Images
John Travolta und Kelly Preston im Mai 2018
John Travolta, Schauspieler
Getty Images
John Travolta, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de