Kendra Wilkinson (24) zeigt der Welt ihr Baby. Der kleine Sohn des Ex-Bunnies und ihres Ehemannes Hank Baskett (27) hatte eine knappe Woche nach seiner Geburt schon sein erstes Fotoshooting.

„Ich fühlte mich wie im Himmel“ erzählte Kendra dem OKmagazine. Auch Daddy Hank war nach der Geburt überwältigt vor Glück. Deshalb wollen die stolzen Eltern auch der ganzen Welt zeigen, was sie da zustande gebracht haben. Kendra hat alle Schmerzen der Geburt vergessen und Hank ist noch ganz ehrfürchtig vor dem Wunder, das er da erleben durfte. Das Gute am Kaiserschnitt war, dass die ganze Sache eher planbar war als bei einer natürlichen Geburt. So konnte das Paar seinen letzten Abend in trauter Zweisamkeit noch mit einem Dinner weitestgehend genießen.

Die Stimmung war natürlich alles andere als entspannt. Kendra berichtet: „Ich aß eine ganze Ladung Brownies, weil ich so nervös war. Kein Wunder, dass er 9 Pfund wiegt.“ Und dann ging natürlich die Warterei los. Am 11. Dezember um 12.37 Uhr war es dann soweit und seit diesem Augenblick schweben die frischgebackenen Eltern im siebten Himmel.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de