Man sollte es nicht für möglich halten, aber die englische Königin Elizabeth II. (82) beweist Bodenständigkeit und fährt mit dem Zug! In der berühmten Londoner Kings Cross Station wurde die Queen gesichtet, wie sie sich gerade auf den Weg in die Weihnachtsferien machte.

Ihre Eisenbahn fuhr jedoch nicht vom Gleis 9 ¾ ab und brachte sie auch nicht nach Hogwarts, Harry Potter hätte sich bestimmt über den royalen Weihnachtsbesuch gefreut! Nein, die Queen fuhr, wie jedes Jahr über die Feiertage, nach Schloss Sandringham. Ein Bahnsprecher erklärte, ihre königliche Hoheit sei bereits letztes Jahr auf diese Weise gereist, dieses Mal hat das wohl auch ein Fotograf mitbekommen. Und sie bekommt die Bahnfahrt nicht etwa geschenkt, sondern musste, wie wir Normalos, etwa 50 Euro für ihren Fahrschein blechen. Allerdings bekam die Queen zur Begrüßung noch ein Sträußchen überreicht und hatte einen ganzen Erste-Klasse-Wagon für sich alleine.

Queen Elizabeth wäre bestimmt auch „not amused“ gewesen, wenn sie sich unter das normale zugfahrende Volk hätte mischen müssen! Wir bewundern so viel Bodenständigkeit und fragen uns, mit was die Adlige demnächst überrascht!

Die royale Familie im Juli 2018
Getty Images
Die royale Familie im Juli 2018
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Getty Images
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Prinz Charles, Prinz Andrew, Queen Elizabeth II., Prinzessin Anne, Prinz Edward und Prinz Philip
Getty Images
Prinz Charles, Prinz Andrew, Queen Elizabeth II., Prinzessin Anne, Prinz Edward und Prinz Philip
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben STANSALL / Leon NEALL / Getty Images
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Die royale Familie beim Festival of Remembrance in der Royal Albert Hall 2018
Getty Images
Die royale Familie beim Festival of Remembrance in der Royal Albert Hall 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de