Wer hätte das gedacht: Hotelerbin Paris Hilton (28) hat noch mit 16 Jahren an den Weihnachtsmann geglaubt. Und offenbar haben ihre Eltern sie auch in dem Glauben gelassen. Die Party-Blondine erzählte auf showbizspy.com, wie die Feiertage im Hause Hilton ablaufen:

„Wir öffnen unsere Geschenke normaler Weise als erstes Am Weihnachtsmorgen. Zu dieser Jahreszeit fühle ich mich immer noch wie ein Kind, ich kann die Bescherung kaum abwarten. Ich habe wirklich noch an Santa geglaubt, bis ich 16 war! Meine Mutter hängt immer noch einen Weihnachtsstrumpf auf, so dass ich mir das immer noch einreden kann.“ Für sie ist Weihnachten ein echtes Familienfest, dass sie mit Vater Richard (54), Mutter Kathy (50), Schwester Nicky (26) und ihren Brüdern Barron (20) und Conrad (15) verbringt. „Ich verbringe den Tag immer mit meiner Familie. Dieses Jahr bleiben wir daheim, was wirklich aufregend ist. Meine Mutter wird ein hervorragendes Essen kochen und wir werden jede Menge essen und die Zeit zusammen verbringen“, so Paris weiter. Schwer vorstellbar, dass sie wirklich viel essen kann!

Aber nicht nur die Familie ist dem It-Girl wichtig: „Später am Tag lade ich meine Freunde ein, deren Eltern gestorben sind oder die keine Familie in der Stadt haben. Ich hasse es, wenn jemand über die Feiertage allein sein muss.“ Liebe Paris, wir hoffen, der Weihnachtsmann hat dich auch dieses Jahr wieder reichlich beschenkt und du hast dich nicht an Mamas Essen überfressen!

Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Getty Images
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Paris Hilton und Chris Zylka bei einem Filmfestival
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka bei einem Filmfestival
Paris Hilton und Chris Zylka im Oktober 2018
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka im Oktober 2018
Jaime King und Kyle Newman bei der "Star Wars: Aufstieg Skywalkers"-Premiere
Getty Images
Jaime King und Kyle Newman bei der "Star Wars: Aufstieg Skywalkers"-Premiere


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de