Nein, Familie Beckham hat nicht heimlich ein viertes Kind bekommen! Aber für David Beckham (34) gab es eine Weihnachtsüberraschung, mit der er nicht gerechnet hatte: Seine Frau Victoria (35) kaufte ihm eine Bulldogge.

Dabei sollte es doch eigentlich zwei Schweine zum Fest geben? War dem ehemaligen Spice Girl die Gefahr der Schweinegrippe doch zu groß? Jetzt jedenfalls hat der Fußballer neben seinen zwei Rottweilern „Snoopy“ und „Puff“ noch einen namenlosen dritten Hund. Den muss er aber erst mal zu Hause in Los Angeles bei Victoria und den Kindern lassen, denn David fliegt für einige Monate nach Mailand, um dort zu trainieren. Ein Freund der Familie verriet der britischen Sun, warum es ausgerechnet diese Hunderasse sein sollte: „David liebt die Bulldogge. Posh sagte, sie habe diesen Hund ausgesucht, weil er ein Symbol für Becks Kampfgeist auf dem Spielfeld ist.“

Wir sind gespannt, welchen Namen der Hund bekommt, immerhin sind seine zwei anderen Hunde nach Davids Lieblingsrappern Snoop Dogg (38) und P. Diddy (40), damals noch als Puff Daddy unterwegs, benannt worden. Was habt Ihr für Namensvorschläge für den tierischen Beckham-Zuwachs?

David, Victoria und Brooklyn Beckham
Getty Images
David, Victoria und Brooklyn Beckham
Victoria und David Beckham bei der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan
Getty Images
Victoria und David Beckham bei der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan
Snoop Dogg, Rapper
Getty Images
Snoop Dogg, Rapper
Diddy und Cassie auf einer Gala im Mai 2017
Getty Images
Diddy und Cassie auf einer Gala im Mai 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de