Gestern Abend sahen rund 7,76 Millionen Zuschauer „Deutschland sucht den Superstar“. Damit erzielte die Castingshow auch in der zweiten Castingrunde einen hohen Marktanteil. Ein buntes Gemisch aus lustigen, talentierten und skurrilen Kandidaten belebte die gestrige Sendung. Ein Kandidat blieb der Jury und vor allem Dieter Bohlen (55) ganz bestimmt positiv im Gedächtnis, denn er konnte mit einer sehr guten Performance überzeugen.

Der Dortmunder Ruzhdi Bojani (22) erzählte den Juroren zunächst von seinen Kriegserlebnissen im Kosovo, die ihn als jungen Teenager prägten. Im Alter von zwölf Jahren kam Ruzhdi nach Deutschland, heutzutage muss er mit 230 Euro im Monat über die Runden kommen. Bohlen und Co. staunten nicht schlecht, als der 22-Jährige plötzlich gefühlvoll und fehlerfrei „Closer“ von Ne-Yo sang. „Du hast echt Musik im Blut“ lautete der Kommentar des Poptitans, der den Kandidaten sogar als „besten Sänger dieser Staffel“ bezeichnete. Großes Lob für einen jungen Mann, der alle Hoffnungen in DSDS legte.

Belächelt wurde dagegen der 30-jährige Bernd Martini, der mit seinem Westernoutfit doch eher in einen Saloon gepasst hätte. Auch die Tatsache, dass er schon seit längerer Zeit im Gesangsverein ist, brachte ihm kein Ticket für den Recall ein. Schüchtern wie er eigentlich aussah, erzählte er jedoch im Interview ganz offen, er habe bisher erst drei Sexstellungen ausprobiert und warte noch auf die richtige Frau. Aha, so genau wollte das eigentlich keiner wissen.

Bohlens lustige Sprüche wie „Wenn ich mir morgens einen Pickel ausdrücke, dann hat das mehr Power als deine Stimme“ oder „Du hast eine Teflon-Stimme – die bleibt einfach nicht hängen“ durften natürlich in der Show nicht fehlen, schließlich gehören sie zu DSDS dazu, wie die Möchtegernsänger, die von Tuten und Blasen keine Ahnung haben.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Kandidaten der ersten DSDS-Mottoshow
Getty Images
Kandidaten der ersten DSDS-Mottoshow
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Dieter Bohlen in der ersten DSDS-Mottoschow 2019
Getty Images
Dieter Bohlen in der ersten DSDS-Mottoschow 2019
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Getty Images
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de