Wie das People Magazin nun berichtet, haben Angelina Jolie (34) und Brad Pitt (45) eine Million Dollar an die Opfer des Erdbebens auf Haiti gespendet. Und wenn sie auch noch so beschäftigt mit sich selbst zu sein scheinen, ab und an auf den Charity-Zug aufzuspringen, das vergisst das prominente Paar nicht.

Die von ihnen gegründete Jolie-Pitt Foundation hat das Geld „Ärzte ohne Grenzen“ zur Verfügung gestellt. „Es ist unglaublich schrecklich zu sehen, wie eine Katastrophe dieser Größe Menschen trifft, die seit so vielen Jahrzehnten unter extremer Armut, Gewalt und Unruhen leiden“, sagte Angelina Jolie. Und Brad Pitt fügte hinzu: „Wir finden es ist dringend nötig, den zahlreichen Menschen die nun kein zu Hause mehr haben und traumatisiert sind, sofortige Hilfe und ärztliche Versorgung zukommen zu lassen!“ Erst im Jahr 2006 war das Schauspielerpaar gemeinsam durch Haiti gereist.

Brad Pitt, Arnon Milchan und Angelina Jolie bei der Premiere von "Mr. & Mrs. Smith"
Getty Images
Brad Pitt, Arnon Milchan und Angelina Jolie bei der Premiere von "Mr. & Mrs. Smith"
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den Emmy Awards 2000
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den Emmy Awards 2000
Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Zahara, Vivienne und Shiloh in Los Angeles, 2019
Getty Images
Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Zahara, Vivienne und Shiloh in Los Angeles, 2019
Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohnemann Maddox im Jahr 2013
Frederick M. Brown / Getty Images
Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohnemann Maddox im Jahr 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de