In ihrem Heimatland Israel ist Topmodel Bar Refaeli (24) derzeit wohl ein ungebetener Gast. Die schöne 24-Jährige weigert sich, Wehrdienst zu leisten, obwohl in Israel auch Frauen für zwei Jahre zum Dienst verpflichtet werden. Jetzt wird Bar öffentlich angegriffen.

Damit hat Bar Rafaeli bestimmt nicht gerechnet. Die Freundin von Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio (35) hat den General der israelischen Armee, Avi Zamir, mit ihrer Verweigerung ziemlich verärgert. Obendrein beantragte sie auch noch Ausländer-Status, um Steuern zu sparen. Für den Personalverantwortlichen der Armee ist diese Einstellung Grund genug, öffentlich zu ihrem Boykott aufzurufen. „Ich kann nicht gegen Bar Refaeli kämpfen, aber Sie können das", so der General bei einer Rekrutierungsveranstaltung vor Studenten.

Nun ergriff Bars Mutter Zipi Lewin Partei für ihre Tochter: „Die Armee sollte sich besser um ihre eigenen Probleme und ihr Image kümmern, statt meine Tochter zu attackieren!“ Bar hat verschiedene Werbeverträge mit israelischen Firmen. Ob diese der Laufstegschönheit jetzt ebenfalls ihre Wut anmerken lassen und die Zusammenarbeit beenden, bleibt abzuwarten. Glücklicherweise ist Bar nicht nur in Israel, sondern auch international dick im Geschäft, so dass sie zumindest nicht völlig arbeitslos sein wird.

Bar Refaeli bei einem Event in Madrid
Getty Images
Bar Refaeli bei einem Event in Madrid
Bar Refaeli bei den Cosmopolitan Awards 2018
Getty Images
Bar Refaeli bei den Cosmopolitan Awards 2018
Bar Refaeli im Juli 2018 in Spanien
Getty Images
Bar Refaeli im Juli 2018 in Spanien
Bar Refaeli bei den Conde Nast Traveler Awards 2017
Getty Images
Bar Refaeli bei den Conde Nast Traveler Awards 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de