Das war aber nicht gerade die feine, englische Art! Was sich Mister Hambur Uwe da gestern im Big Brother-Haus geleistet hat, kam bei der Erotikdarstellerin gar nicht gut an. Seit Tagen scheint Uwe mit dem Damen-Überschuss nicht so recht klar zu kommen, denn außer versauten Sprüchen ist von ihm nicht viel zu hören.

Gestern jedoch brachte er das Fass zum Überlaufen, verglich Coras Job mit dem einer Dame des horizontalen Gewerbes. Cora eine Prostituierte? Das traf das Starlet hart und mit den Worten „Halt die Fresse“ kullerten auch schon die ersten Tränen und Cora suchte sich in Kristina eine Schulter zum Ausweinen. Und die war eine geduldige Zuhörerin, denn der spitze Uwe hatte auch bei ihr schon einen Querschuss gelandet, als er sie aufforderte, sich eine Banane bis zum Anschlag in den Hals zu schieben. „Du bläst ja gar nicht“ war seine Feststellung, als Kristina sich weigerte.

Während die beiden Mädels jedoch langsam aber sicher von Uwes Sprüchen die Nase voll haben, scheint der mit seiner Meinung gar nicht mal alleine da zu stehen, denn auch die anderen Bewohner sehen keinen wirklich großen Unterschied in den beiden „Berufen“. Ganz ohne Grund werden die BB-Macher das Erotik-Starlet sicher nicht ins Haus gesteckt haben und so oder so: mit Cora wird es nie langweilig. Es bleibt also abzuwarten, wie es mit Uwe und ihr weitergeht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de