Jetzt steht es fest: Tobey Maguire (34) wird vom „Spiderman“ zum Hobbit. Der Schauspieler übernimmt die Rolle des Bilbo Beutlin in der Verfilmung von Tolkiens Roman „The Hobbit“. Das Buch erzählt die Vorgeschichte zu der weltberühmten Trilogie „Der Herr der Ringe“.

Schon seit Monaten versuchen Produzent Peter Jackson (48) und Regisseur Guillermo del Toro (45) den ehemaligen „Spiderman“-Darsteller für ihr neues Projekt zu gewinnen. Wie die britische Sun aus Insiderkreisen weiß, hat es jetzt geklappt: „Das Hobbit Team ist gerade mitten im Casting. Jeder ist total froh. Tobey ist nicht nur eins der bekanntesten Gesichter in Hollywood, er ist außerdem ein hervorragender Schauspieler.“ Bereits seit einem Monat hielt sich das Gerücht hartnäckig, dass Tobey die Rolle des Bilbo übernimmt und jetzt hat es sich ja tatsächlich bewahrheitet. Wir können uns Tobey super als eine Hobbit vorstellen, da es ja auch schon öfter passiert ist, dass er für Elijah Wood (28) gehalten wurde, der ja bekanntermaßen den Hobbit Frodo Beutlin spielte.

Die Vorgeschichte zum Ring-Epos soll in zwei Filme aufgeteilt werden und die Dreharbeiten zum ersten Teil beginnen voraussichtlich im nächsten Jahr. Wir sind gespannt, wie sich Tobey Maguire als Hobbit so schlägt.

Katy Perry auf der Met Gala 2018
ANGELA WEISS/AFP/Getty Images
Katy Perry auf der Met Gala 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de