Endlich kann man das Gesicht von Joaquin Phoenix (35) wieder sehen, denn er hat sich seinen grauenvollen Penner-Bart abrasiert. Jetzt sieht er endlich nicht mehr aus wie der verschollene Yeti, sondern wieder zum Anbeißen.

Für eine Organisation, die Selbstmorden vorbeugen will, tritt der Schauspieler in einem Promovideo an der Seite von Miley Cyrus (17) und Kollegin Liv Tyler (32) auf. Das letzte Jahr lief für Joaquin nicht gerade gut. Nachdem er die Schauspielerei an den Nagel hängte um eine Karriere als Rapper zu starten, ging es nur noch bergab. Seine Rap-Künste kamen nicht an, er wurde immer seltsamer und zog sich irgendwann gänzlich aus der Öffentlichkeit zurück. Aber offenbar hatte er die Rampenlicht-Abstinenz für eine Totalüberholung und eine Komplettrasur genutzt!

Was findet Ihr besser: Joaquin Phoenix mit Bart oder ohne?

Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf der "Joker"-Premiere in Hollywood, Ende September 2019
Getty Images
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf der "Joker"-Premiere in Hollywood, Ende September 2019
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf einem Event in Los Angeles im Januar 2019
Getty Images
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf einem Event in Los Angeles im Januar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de