Bei Kate Hudson (30) brennt die Hütte oder vielmehr das Sofa. Denn ein rauchender Partygast hat die teure Designer-Couch in Brand gesteckt. Als die Schauspielerin in ihrem Luxus-Anwesen eine Party schmiss, fing das Sitzmöbel plötzlich Feuer.

Augenzeugen berichten, dass die anderen Partygäste prompt reagierten, als die Flammen aus den Kissen loderten. Sofort waren Wassereimer parat mit denen der Brand gelöscht werden konnte. Doch nicht nur das Sofa rauchte, auch die Gastgeberin soll vor Wut gekocht haben. Denn eigentlich hatte Hudson die Raucher extra angewiesen nach draußen zu gehen, doch dieser Gast hat das wohl schlicht ignoriert. Der National Enquirer berichtet, dass Kate dem Mann sagte: „Wenn du doch nur draußen geraucht hättest, so wie ich es gesagt habe, dann wäre meine Couch jetzt nicht zerstört.“ Nach einer Entschuldigung und dem Angebot, die Reparatur zu bezahlen, soll sich Kate wieder beruhigt haben. Allerdings lehnte sie die Bezahlung der Kosten ab.

Tja, wer nicht will, der hat schon. Vielleicht sollte sie bei der nächsten Party besser auf Möbel und Gäste achten.

Kate Hudson
Getty Images
Kate Hudson
Kate Hudson auf dem PopSugar Play/Ground-Festival 2018 in NY
Ach/Getty Images for POPSUGAR Play/Ground
Kate Hudson auf dem PopSugar Play/Ground-Festival 2018 in NY
Goldie Hawn und Kate Hudson auf einer Preisverleihung im Januar 2018
Getty Images
Goldie Hawn und Kate Hudson auf einer Preisverleihung im Januar 2018
Kurt Russell, Goldie Hawn und Kate Hudson
Getty Images
Kurt Russell, Goldie Hawn und Kate Hudson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de