Will sich Victoria Beckham (35) etwa so dafür rächen, dass Ehemann David sie mit den Kindern hat sitzen lassen, um in Mailand Fußball zu spielen? Angeblich will die Fußballergattin nun dafür sorgen, dass David Beckham (34) die gemeinsamen Kinder so selten wie möglich zu sehen bekommt, um so sein schlechtes Gewissen zu wecken.

Das zumindest schreibt nun die Printausgabe der InTouch. Demnach will Vic dem Star seine Kinder erst mal vorenthalten. So sieht also die Rache einer Ehefrau aus, die bei der Wahl des Arbeitsortes übergangen wurde. Dabei soll sie auch die Chance nutzen, endlich besser bei den Kindern anzukommen, denn die waren zuvor stark auf den berühmten Vater fixiert. Ob das auf Dauer gut gehen kann?

Denn während Vic ihren Plan durchzieht, soll David sie darum bitten, dass sie ihn mit den Kindern besuchen kommt – und das nicht nur für ein paar Tage, wie sie es sonst zu tun pflegt. Anstatt ihrem Mann also entgegen zu kommen, macht sie ihm das Leben nur unnötig schwer. Das klingt nicht unbedingt danach, als ob Becks sich das lange kommentarlos anschaut.

David und Victoria Beckham mit ihrem Sohn Brooklyn, Januar 2018
Getty Images
David und Victoria Beckham mit ihrem Sohn Brooklyn, Januar 2018
Hana Cross und Brooklyn Beckham
Getty Images
Hana Cross und Brooklyn Beckham
Amal und George Clooney im März 2019 im Buckingham Palace
Getty Images
Amal und George Clooney im März 2019 im Buckingham Palace
David, Victoria und Brooklyn Beckham
Getty Images
David, Victoria und Brooklyn Beckham


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de