Ganz schön herzlos von Amy Winehouse (26)! Die Sängerin soll sich jetzt von ihren insgesamt elf Katzen getrennt haben. Wer Amy dabei Böses unterstellt, dem sei an dieser Stelle gesagt, dass die Soul-Diva bereits zu Beginn der Woche England verlassen, und zurück nach St. Lucia geflogen ist, wo sie bereits die meiste Zeit des vergangenen Jahres verbracht hatte. Die Katzen mit zu nehmen wäre wohl kaum eine Alternative gewesen und so musste sich Amy nun von ihren pelzigen Begleitern trennen.

Dabei werden diese sich wohl in guter Obhut befinden, denn zumindest zwei von ihnen fanden ihr neues Heim bei Amys Patenkind, Dionne Bromfield. Die anderen neun kamen in ein Tierheim. „Amy war sehr traurig darüber, die Katzen weggeben zu müssen, denn sie liebt sie über alles. Aber es musste nun einmal sein“, zitiert die britische The Sun eine Quelle.

Dabei scheint die Abgabe der Tiere wahrscheinlich noch die beste Variante gewesen zu sein, denn die Zeitung zitiert weiter: „Die Tiere sind im ganzen Haus überall herum geklettert, haben sich unkontrolliert vermehrt und waren insgesamt einfach außer Kontrolle“. Da wird sich das Tierheim sicher über die „braven“ Vierbeiner freuen.

Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil bei den MTV Movie Awards 2007
Getty Images
Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil bei den MTV Movie Awards 2007
Sängerin Amy Winehouse
Getty Images
Sängerin Amy Winehouse
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de