Gossip Girl-Darstellerin Blake Lively (22) hat anscheinend nichts dagegen, sich nackt zu zeigen – so lange sie genug Kohle fürs Blankziehen bekommt. Und da der Playboy gerne mal was springen lässt, würde Blake sich für satte 2,5 Millionen Dollar durchaus nackig machen.

Glaubt man dem National Enquirer, dann liebäugelt die blonde Schauspielerin schon länger mit dem Gedanken. Seitdem sie in dem Film „The private Lives of Pippa Lee“ mitgespielt hat, ist der Gedanke daran, die Hüllen fallen zu lassen, kein Problem mehr für sie. „Der Playboy hat bereits angefragt und Blake glaubt, dass es ihrer Karriere nicht schaden kann, wenn sie sich für den Playboy auszieht“, zitiert das Blatt eine nicht genannte Quelle.

Immerhin wäre Blake nicht die erste Aktrice, die davon profitieren würde, sich nackt in dem Heft zu zeigen. Auch Stars wie Kim Basinger haben sich am Anfang ihrer Karrieren für das Männermagazin ausgezogen. Der einzige, der Blake jetzt noch einen Strich durch die Rechnung machen könnte, ist ihr Vater. Der hat eine strikte Meinung zu dem Thema: „Nur über meine Leiche!“

Blake Lively und Ryan Reynolds im April 2018
Getty Images
Blake Lively und Ryan Reynolds im April 2018
Blake Lively und Ryan Reynolds bei der Premiere von "Pokémon: Meisterdedektiv Pikachu"
Getty Images
Blake Lively und Ryan Reynolds bei der Premiere von "Pokémon: Meisterdedektiv Pikachu"
Blake Lively und Ryan Reynolds
Getty Images
Blake Lively und Ryan Reynolds


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de