Während der New Yorker Fashion Week werden die Designer bestimmt tierisch nervös sein, ob alles gut geht und alles sitzt. Auch den Hobby-Modemachern, wie Justin Timberlake (29) geht es da nicht anders.

Der ist ja eigentlich hauptberuflich Musiker, hat aber auch sein eigenes Mode-Label „William Rast“. Und kurz vor seiner Show ließ Justin die Diva raushängen und das nicht zu knapp. Alle Mitarbeiter mussten eine Erklärung unterschrieben, dass sie keinesfalls über Justin herziehen oder Gerüchte verbreiten. Ein Insider erzählte der New York Post welche Sonderwünsche der berühmte Designer noch so hatte: „Dreiviertel der gesamten Fläche wurde für ihn reserviert und die Stylisten mussten sich auf engstem Raum um 31 Models kümmern, was die Stimmung mächtig verschlechterte.“

Tja, als Promi kann man sich offenbar einiges raus nehmen. Eigentlich hätten wir von Justin Timberlake ein besseres Verhalten erwartet, aber unter Druck reagiert eben jeder anders. Allerdings kommt das aber nicht wirklich gut an!

Justin Timberlake und Britney Spears im Februar 2002
Getty Images
Justin Timberlake und Britney Spears im Februar 2002
Justin Timberlake und Jessica Biel im April 2018 in Hollywood
Getty Images
Justin Timberlake und Jessica Biel im April 2018 in Hollywood
Jessica Biel und Justin Timberlake bei den Emmy Awards 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Jessica Biel und Justin Timberlake bei den Emmy Awards 2018
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Getty Images
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de