Viele dürften Nicholas Brendon (38) eher als Xander Harris aus „Buffy – Die Vampirjägerin“ kennen. Doch jetzt hat der Schauspieler selber Reißaus genommen und zwar vor der Polizei.

Offenbar hatte Brendon zu viel Alkohol getrunken und fing an zu randalieren. Daraufhin erschienen die Ordnungshüter und wollten den Betrunkenen in Gewahrsam nehmen. Allerdings hatte Brendon darauf keine Lust und lief stattdessen weg. Doch die Polizisten konnten ihn einholen und ihn überwältigen. Während der Rauferei wehrte sich Brendon offenbar so enorm, dass sich die Beamten gezwungen sahen einen Elektroschocker zu benutzen. Die Nacht durfte der Schauspieler dann im Knast verbringen und muss sich seine Freiheit mit 20.000 Dollar Kaution zurückkaufen.

Dummheit muss eben bestraft werden, auch bei Hollywood-Stars!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de