Hätte die Liebesgeschichte fast ganz anders ausgesehen? Vor 20 Jahren lief die allererste Folge Dawson's Creek über die Bildschirme und die verzwackte Dreiecksbeziehung zwischen Joey (Katie Holmes, 39), Pacey (Joshua Jackson, 39) und Dawson (James Van der Beek, 41) begeisterte sechs Staffeln lang die Fans. Die Serie war für die Hauptdarsteller der Startschuss für ihre Karrieren, doch wären die beinahe anders verlaufen? Statt Katie war eine andere Schauspielerin ebenfalls im Gespräch für die Rolle als Joey!

Passend zum runden Jubiläum von "Dawson's Creek" postete Selma Blair (45) ein altes Foto, auf dem sie mit ihren Kolleginnen Katie und Sarah Michelle Gellar (40) zu sehen ist. "Ich habe diese Ladys immer bewundert. Sogar als ich nicht die Rolle von Joey Potter bekommen habe. Katie hat diese Rolle gerockt und ich habe es von Anfang an geliebt, sie zu sehen", verriet die 45-Jährige auf Instagram.

Doch Selma ist nicht nur dieser Job durch die Lappen gegangen. Sie sei damals bei einem Casting für eine andere erfolgreiche Serie gewesen, die etwa zur gleichen Zeit produziert worden war: "Ich habe für Buffy vorgesprochen, aber bin nicht wirklich weit gekommen." An ihrer Stelle wurde Sarah Michelle Ende der 1990er-Jahre als Vampirjägerin Buffy berühmt.

Selma Blair, Sarah Michelle Gellar und Katie HolmesInstagram / selmablair
Selma Blair, Sarah Michelle Gellar und Katie Holmes
Michelle Williams, James Van der Beek, Joshua Jackson und Katie Holmes in "Dawson's Creek"Columbia/TriStar International Television
Michelle Williams, James Van der Beek, Joshua Jackson und Katie Holmes in "Dawson's Creek"
Sarah Michelle Gellar als BuffyGetty Images / Hulton Archive
Sarah Michelle Gellar als Buffy
Könnt ihr euch Selma als Joey in "Dawson's Creek" vorstellen?215 Stimmen
188
Nein! Katie hat das so grandios gemacht. Das hätte niemand so toll spielen können wie sie!
27
Ja! Ich mochte Katie als Joey nie so wirklich. Selma hätte das sicher auch gut gemacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de