Man sollte meinen, dass ein berühmter Star genau wissen müsste, wie man sich beim Essen benimmt. Das gilt allerdings nicht für Sex and the City-Darstellerin Cynthia Nixon (43), die doch wahrhaftig während der Dreharbeiten so laut beim Essen schmatzte, dass ihr anschließend strikt untersagt wurde, am Set zu essen.

Der Macher der Serie und des Kinofilms, Michael Patrick King, verriet dem New York Magazine, dass Nixon mit ihrem ungewöhnlichen Essverhalten die anderen Crewmitglieder richtig gestört habe, da diese doch glatt ihre Dialoge vergaßen. „Es gibt eine Sache, die ich Cynthia nicht erlauben konnte während der ganzen Sex and the City-Jahre, und das war in der Nähe der Kamera zu essen.“ Und weiter plauderte er aus: „Es gab Zeiten, da hörte man die anderen Mädels gar nicht richtig beim Sprechen. Und es machte mich echt rasend; ich meinte nur, ‘Warum tut sie das? Was mache ich nur?‘“

Die schlimme Angewohnheit passt gar nicht zu ihrer Rolle der erfolgreichen Anwältin Miranda Hobbs. Daran sieht man mal wieder, dass Stars eben auch nur Menschen sind.

Cynthia Nixon, Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall und Kristin Davis im April 2008
Getty Images
Cynthia Nixon, Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall und Kristin Davis im April 2008
Kyle Maclachlan, Kristin Davis, Cynthia Nixon, Chris Noth, Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall
Getty Images
Kyle Maclachlan, Kristin Davis, Cynthia Nixon, Chris Noth, Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall
Cynthia Nixon in New York 2018
Astrid Stawiarz / Freier Fotograf / Getty Images
Cynthia Nixon in New York 2018
Cynthia Nixon beim Ozy Fest 2018 in New York City
Getty Images / Brad Barket
Cynthia Nixon beim Ozy Fest 2018 in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de